Sie sind hier: Mariae Geburt Bad Laer

 

 

1. Vorsitzender und Ansprechpartner:

Bernhard Strothmann

Westerwieder Weg 21

49196 Bad Laer

Telefon: 05424 84 80


 

Es gibt viele gute Gründe Mitglied der KAB zu werden!

In der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung haben sich Menschen zusammengefunden, die sich gemeinsam für eine solidarische und gerechte Gesellschaft engagieren. Hier steht der Mensch im Mittepunkt – und dies seit über 160 Jahren. 

 

Links


KAB Deutschland

Kettelerhaus der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung          
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50760 Köln
E-Mail: info@kab.de
Internet:www.kab.de   

KAB-Bezirksverband Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

E-Mail: kab(at)bistum-os(dot)de
Internet: http://www.kab-osnabrueck.de 

 


Ketteler Ferienwerk der KAB                       
Hamburger Str. 1
41540 Dormagen

E-Mail: info(at)ketteler-ferienwerk(dot)de
Internet: http://www.ketteler-ferienwerk.de 

 


Heinrich-Lübke-Haus der KAB
 
Bildungs- und Freizeitzentrum        
Zur Hude 9
59519 Möhnesee-Günne

E-Mail: info@heinrich-luebke-haus.de
Internet: http://www.heinrich-luebke-haus.de

 


Weltnotwerk e.V. der KAB
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
E-Mail: info(at)weltnotwerk(dot)de
Internet: http://www.weltnotwerk.org

 

 

    KAB Bad Laer

Veranstaltungen im Jahr 2019

Termine im März

Wo bleibt der Mensch in einer digitalen (Arbeits-)Welt?

Der KAB-Bezirksverband Osnabrück lädt zum Josefsempfang am Sonntag, den 24. März 2019, bei der KAB-Heilig Geist, Georgsmarienhütte-Oesede ein. Um 9:30 Uhr ist ein Gottesdienst in Heilig Geist Georgsmarienhütte, Overbergstraße, anschließend ist ein Empfang im Pfarrsaal (unter der Kirche). Weitere Informationen bei: Bernhard Strothmann, Telefon: 05424-8480

Termine April

 

 

Mach war draus: Sei Zukunft!
 
MISEREOR – Fastenaktion 2019

Die KAB lädt alle Gemeindemitglieder zu einer Veranstaltung über das Beispielland der diesjährigen MISEREOR – Fastenaktion ein. Am Mittwoch, 03.04.2019, wird nach der Hl. Messe (mit Fastenpredigt) ab ca.19.45 Uhr im Pfarrheim St. Josef, das Beispielland El Salvador und zwei MISEREOR-Projekte von dem KAB-Mitglied Heinz-Otto Babilon vorgestellt.

MISEREOR stellt junge Menschen in mit ihren Ideen und Herausforderungen sowie ihren Zukunftsplänen und Zukunftssorgen in den Mittelpunkt der Fastenaktion 2019. In El Salvador sind es vor allem junge Menschen, die dem Land Hoffnung und Zukunft geben können. Ausgehend von ihren eigenen Potenzialen gestalten Jugendliche ihr Leben und ihr soziales Umfeld so, dass sich ihre Lebenssituation in ihrer Heimat verbessert. Sie haben Ideen, Hoffnungen und Pläne. Zugleich prägt vielerorts in El Salvador eine Spirale der Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität ihren Alltag. Diese von uns bisher wenig bemerkte Perspektivlosigkeit vieler Menschen in Mittelamerika wurde im Herbst 2018 sichtbar, als tausende Menschen ihr Land in Richtung Mexiko und USA verließen -  auch viele aus El Salvador. Jugendlichen vor Ort eine Zukunft geben: Das ist der ganzheitliche Ansatz, an dem die MISEREOR - Partnerorganisationen in El Salvador mitarbeiten.

 

Kreuzweg beten auf dem Kalvarienberg

Die Mitglieder der KAB beten am Donnerstag, 11.04.2019, um 16.00 Uhr auf dem Kalvarienberg den Kreuzweg. In diesem Jahr wird aus dem „Kreuzweg“ der von unserem ehemaligen Pfarrer Benno Hermes geschrieben wurde, gebetet werden. Bitte das Gebetsheft mitbringen. Zu diesem Kreuzweg sind auch alle Gemeindemitglieder ganz herzlich eingeladen. Treffpunkt  ist der Platz vor der Kappelle auf dem Kalvarienberg.

Gottesdienst zum Tag der Arbeit in Glandorf am 24.04

Die Mitglieder der KAB treffen sich am 24.04.2019 um 17.30 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, zur Maifeier des KAB-Bezirks Osnabrück-Süd  in Glandorf. Der Gottesdienst wird im Autohaus Erpenbeck in Glandorf (Sudendorfer Esch 2) gefeiert. Die KAB Glandorf lädt anschließend zur Begegnung ein. Diese Veranstaltung, findet seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Industrie-, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben des südlichen Landkreises statt und endet immer mit einer Begegnung der KAB Gruppen zum „Tag der Arbeit“. Zur Anfahrt nach Glandorf werden Fahrgemeinschaften gebildet.

 

 

 

 

„Reise in das Amazonasgebiet“ Schwester M. Hildburg Averbeck wird von Brasilien“ erzählen.

In der Monatsversammlung am Dienstag, 12.03.2019, 19.30 Uhr, im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer , wird Schwester M. Hildburg Averbeck über ihrer segensreiche Tätigkeit als Ordensschwester in Brasilien berichten. Unter dem Titel „Reise in das Amazonasgebiet“ wird sie von ihrer 40-jährigen „Lebensschule in Brasilien“ erzählen. Im dortigen Bundesstaat Acre, nahe der Grenze zu Peru hatte Schwester M. Hildburg Averbeck nach erfolgreichem Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Theologie in der Betreuung von Leprakranken gearbeitet. Mit anderen Ordensschwestern lebte sie weit ab von den Städten. Der Fluss war der zentrale Ort: Handelsplatz, Badezimmer, Waschküche, Geschirrspüler, Freibad und Lieferant von Fisch. Seit 2016 lebt sie in Hagen und ist dort in der seelsorgerischen Betreuung in der Pflegeeinrichtung St. Anna-Stift tätig. Zu dieser Veranstaltung sind auch alle interessierte Gemeindemitglieder herzlich eingeladen.


 

Termine im Februar

 
Jahreshauptversammlung und Grünkohlessen
Alle  Mitglieder sind zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 22. Februar 2019 um 18.00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben eingeladen. Das traditionelle Grünkohlessen wird den Abend abschließen. Anmeldungen sind bis zum 20. Februar 2019 bei dem Vorsitzenden, Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480 möglich. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst ab 17.30 Uhr genutzt werden.
 
Winterwanderung im Tiergarten Sassenberg
 Am Freitag, 08. Februar 2019, wird die KAB eine Winterwanderung durch den Tiergarten Sassenberg machen. Zum Abschluss ist ein gemeinsames Kaffeetrinken im Cafe Arenhövel geplant.  Treffpunkt  ist um 14.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer. Auch Nichtmitglieder sind herzlich zur Wanderung eingeladen. Es werden wieder Fahrgemeinschaften gebildet. Eine Anmeldung ist bis zum 06. Februar 2019 bei dem Vorsitzenden Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480 erforderlich. Als eine der wenigen noch gut erhaltenen und schon im 17. Jahrhundert gestalteten Anlagen ist der Sassenberger Tiergarten ein Beleg für die Geschichte des Jagdwesens und der historischen Garten- und Landschaftsgestaltung. Einige Gestaltungsmerkmale des Tiergartens sind gut erhalten geblieben und ein Teilbereich ist heute als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Sassenberg war vom Mittelalter bis ins frühe 19. Jahrhundert hinein Standort einer befestigten Landesburg des Fürstbistums Münster.

Termine im Januar

 
Gedenkgottesdienst Nikolaus Groß am 23.01.2019

Zum Jahrestag des seligen Nikolaus Groß findet am Mittwoch, 23.01.2019, um 19.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche Mariae Geburt ein von der KAB Bad Laer gestalteter Gedenkgottesdienst statt. Mit diesem besonderen  Gottesdienst will die KAB Bad Laer auch in diesem Jahr die Aktion „Wider dem Vergessen“ aktiv unterstützen.  Anschließend treffen sich de KAB-Mitglieder in Pfarr- und Jugendheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, zu einem geselligen Spielabend.

 

KAB Tannenbaumaktion 2019

Das Abholteam der KAB bittet darum die Bäume rechtzeitig und an eine gut sichtbaren Stelle an die Straße zu legen. Bitte vergessen sie nicht einen Zettel mit Ihrem Namen an den Baum zu heften. Helfen Sie mit, einerseits durch eine fachgerechte Entsorgung die Umwelt zu schonen und andererseits gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen, in dem sie die Tannenbaum-Aktion großzügig mit einer Spende unterstützen. Für Ihre Bereitschaft, sich wieder an der Aktion Tannenbaum zu beteiligen, dankt die KAB allen Unterstützerinnen und Unterstützer ganz herzlich.
Im Ortsteil Müschen und den Außenbereichen erfolgt die Abholung eine Woche später, am Samstag 19.01.2019 ab 9.30 Uhr. Wer aus den Außenbereichen den Abholdienst der KAB Bad Laer nutzen möchte, kann sich bei dem Vorsitzenden der KAB, Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, melden.
Mit den gesammelten Spenden von 2018 unterstützte die KAB: Das Jungenzeltlager, die Mädchenfreizeit, die Integrative Ferienfreizeit der Pfarrjugend der Kirchengemeinde Bad Laer mit jeweils 450,00 €uro. An das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR gingen weitere 450,00 €uro.
Veranstaltungen im Jahr 2018
Termine im Dezember
Adventsfeier am Samstag den 08.12.2018.
Die Adventsfeier der KAB steht in diesem Jahr unter dem Motto „ Wir sagen euch an eine heilige Zeit“. Mit adventlichen Geschichten, Gedichten und Liedern sowie Kaffee und Kuchen wollen die Mitglieder das Veranstaltungsjahr ausklingen lassen. Zu den besinnlichen Stunden wird zu 15.30 Uhr ins Pfarr- und Jugendheim eingeladen.Ein Fahrdienst wird wieder ab 15.00 Uhr eingerichtet. Bitte bei Bedarf bei Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, melden.
Termine im November

Betriebsbesichtigung der Lebkuchenbäckerei Schulze in Borgholzhausen.

Am Dienstag, 27.11.2018, fahren die Mitglieder der KAB zur Lebkuchenbäckerei. Schon in der fünften Generation backen das Familienunternehmen Gebäck- und Lebkuchenspezialitäten nach traditionellen Rezepten. Bei laufendem Betrieb  kann die  Gebäck- und  Lebkuchenproduktion beobachtet werden. Nach der Führung durch den Betrieb ist  einer Kaffeepause in dem gemütlichen Landcafé geplant. Anschließend kann in dem nostalgischen Ladengeschäft aus dem gesamtes Sortiment mit bis zu 50 verschiedenen Gebäck- und Lebkuchenspezialitäten eingekauft werden. Abfahrt ist um 13.15 Uhr am Pfarrheim, Bahnhofstraße 9. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen. Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldungen bis zum 25.11.2018 bei Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, erforderlich.

 

Ohne Bargeld einkaufen

In der Monatsversammlung am Dienstag, 13.11.2018, wird Herr Joachim Becker von der Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle über das Einkaufen ohne Bargeld und das Bezahlen mit der Bankkarte informieren. In einigen europäischen Ländern kann heute schon nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden. Weder in den Geschäften noch an Tankstellen, ja selbst die Straßenzeitung wird mit Karte bezahlt. 
Zu dieser Veranstaltung sind die KAB-Mitglieder, aber auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, herzlich eingeladen. Beginn 19:30 Uhr im Pfarrheim.
Termine Oktober
Digitalisierung – Wo bleibt der Mensch?
Die KAB, möchte am Dienstag, 9. Oktober 2018, um 19.30 Uhr im Pfarr- und Jugendheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer, über das Thema „Digitalisierung – Wo bleibt der Mensch“ sprechen. Betroffen sind wir alle. Computer, Roboter und Smartphon prägen schon heute unseren Alltag. Ob Jung oder alt, im Beruf oder Privat – von Roboter im Industriebetrieb, über Einkaufen ohne Bargeld im Supermarkt bis zur ärztlichen Sprechstunde über Ferndiagnose am heimischen Computer. Wie verändert sich durch die zunehmende Digitalisierung die Arbeit und welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf den Menschen? Darüber spricht Frederick Heidenreich, Sekretär des Diözesanverbands Osnabrück der KAB. Zu diesem Informationsabend der KAB Bad Laer sind alle Interessierte herzlich eingeladen.
Termine im September

Kirche der Beteiligung

Die KAB Bad Laer will sich in ihrer Monatsversammlung am Dienstag, 11.09.2018, über das Thema  ——„Kirche der Beteiligung“— informieren lassen.
Unsere Kirche befindet sich in einem rasanten Wandel und manche Veränderungen und Abbrüche werden schmerzhaft erlebt. Wir haben aber auch neue Chancen, die der Wandel mit sich bringt. Diese Chancen bringt im Bistum Osnabrück das Leitwort „Kirche der Beteiligung“ auf den Punkt. Was aber verbirgt sich  hinter diesem Schlagwort, was bedeutet dies für uns in der Pfarreiengemeinschaft konkret? Wie leben und feiern wir in Zukunft unseren Glauben? Wie können wir Kirche sein, die den Menschen nahe ist? Wie teilen wir im Sinne einer “Kirche der Beteiligung” die Verantwortung für die Weitergabe des Glaubens?
Als Referentin ist Frau Nicole Muke, Leiterin des Bereiches Gemeindeentwicklung im Seelsorgeamt des Bistums Osnabrück, eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Pfarr- und Jugendheim St. Josef, Bahnhofstraße 9.
Zu dieser besonderen Veranstaltung sind alle Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft Bad Laer/Remsede herzlich eingeladen.
Termine im August
 
 
Kirchenbesichtigung in Bielefeld
.08.2018, treffen sich die Mitglieder der KAB Bad Laer um 14.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer, zu einer Halbtagesfahrt. Im Bielefeld werden zwei Kirchen in der Innenstadt besucht, die auf kurzen Fußwegen gut erreichbar sind. Erstes Ziel ist die katholische Pfarr- und Klosterkirche St. Jodokus, die von einem Gemeindemitglied erklärt wird Die Kirche besitzt bedeutende Kunstschätze, unter anderem das Gnadenbild der Schwarzen Muttergottes von 1220. Es gilt als ältestes Bielefelder Kunstwerk.  Anschließend wird die evangelisch-lutherische Altstädter Nicolaikirche besichtigt. Sie ist die älteste Kirche im ursprünglichen Stadtgebiet Bielefelds. Wertvollster Gegenstand des Altarraums ist der Antwerpener Schnitzaltar. Er ist mit 250 Holzschnitzereien ausgestattet und wurde 1524 geschaffen. Der Rundgang soll mit einem Besuch im Kachelhaus in der Bielefelder Altstadt abschließen. Das heute als Cafe genutzte Haus ist seit1928 ein Blickfang und gehört zu den interessantesten Gebäuden der Stadt. Das Haus wurde mit grünen Meißner Kacheln verkleiden. Auch Nichtmitglieder sind zu dieser Kirchenfahrt herzlich eingeladen. Teilnehmer: 17 Personen 12.08.2018: 59. Familiensonntag der KAB Bad Laer.

 

12.08.2018: 59. Familiensonntag der KAB Bad Laer

Am Sonntag, den 12.08.feiert die KAB ihren Familiensonntag. Zum  Gottesdienst um 9:00 Uhr in der Kirche mit unserem Präsis, Pfarrer Maik Stenzel. Anschließendem  ist ein Frühstück im Pfarrheim  zudem alle KAB Mitglieder eingeladen sind.


Termine im Juli
166.Telgter Wallfahrt
Die KAB-Mitglieder sind wieder zur Teilnahme an der großen Fußwallfahrt nach Telgte eingeladen.
Die Wallfahrt steht in diesem Jahr unter dem Leitwort:„ SUCHE FRIEDEN". In Bad Laer beginnt die Wallfahrt mit einer Pilgermesse am Samstag, 07.07.2018, um 7.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariea Geburt. Der Auszug aus Bad Laer erfolgt pünktlich um 7:45 Uhr. In Glandorf wird sich die Pfarreiengemeinschaft Bad Laer - Remsede  in den großen Pilgerzug der alljährlichen Fußwallfahrt von Osnabrück nach Telgte einreihen. Der Einzug in Telgte wird  um 15:45 Uhr sein.                  
Die Pilgermesse am Sonntagmorgen, 08.07.2018, ist um 5:30 Uhr auf dem Kirchplatz  Der Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe, zelebriert sie und in der  Familien- und Jugendmesse um 6.45 Uhr hält er die Predigt . Der Auszug der Wallfahrer aus Telgte erfolgt um 8:00 Uhr. Die Wallfahrer aus Bad Laer werden gegen ca. 15:45 Uhr in Bad Laer zurück erwartet. In der Kirche findet dann eine kurze Abschlussandacht statt, zu der auch die ganze Gemeinde eingeladen ist.
Termine im Juni
Spargelessen in den Westerwieder Bauernstuben 
Am Freitag, 15.06.2018 treffen sich die Mitglieder der KAB Bad Laer zum diesjährigen Spargelessen um 18.00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst ab 17.30 Uhr genutzt werden. Anmeldungen bitte bis zum 12.06. bei Alfred Bußmann (Tel.: 8565).
Termine im Mai
Osnabrücker Männerwallfahrt nach Rulle am Sonntag, 27. Mai. 2018
Die Männerwallfahrt steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Laudato si – Mit Kopf, Herz und Hand – dem Morgen entgegen. Die Wallfahrt startet um 6.00 Uhr am Dom und um 6.45 Uhr ab der Christus-König-Kirche in Osnabrück-Haste. Kostenlose Parkplätze auf dem Domparkplatz. Am Außenaltar von St. Johannes in Rulle ist um 8.30 Uhr der Gottesdienst mit Weihbischof Johannes Wübbe. Nach dem Gottesdienst sind alle Männer zu einem gemeinsamen Frühstück und zum Austausch mit dem Weihbischof ins Johanneshaus (Pfarrheim Rulle) eingeladen. Die Abschlussandacht mit dem sakramentalen Segen in der Wallfahrtskirche ist um 11.30 Uhr. Danach ist der Rückweg zu Fuß oder mit bestellten Bussen nach Haste oder zum Osnabrücker Dom möglich.
Die KAB-Mitglieder sind zur Teilnahme an der Wallfahrt herzlich eingeladen. Informationen, über beabsichtigte Fahrgemeinschaften bei Heinz-Otto Babilon, Tel. (05424/8832).
Maiwanderung um Schloss Harkotten
Am Freitag, 04.05. 2018, veranstaltet die KAB eine Maiwanderung im Land der früheren „Hoch- und Herrlichkeit Harkotten“. Der Rundkurs bietet einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Anschließend ist ein gemeinsames Kaffeetrinken im Wappensaal von Schloss Harkotten geplant.  
 Die in Westfalen einmalige Doppelschlossanlage Harkotten wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts angelegt und hat im Laufe der Jahrhunderte etliche Veränderungen erfahren. Nachdem das östliche Herrenhaus der Burg bereits im 18. Jahrhundert von der Familie von Ketteler abgerissen und durch den Neubau eines repräsentativen Barockschlosses ersetzt worden war, ließ auch die Familie von Korff zu Beginn des 19. Jahrhunderts ihr altes Herrenhaus abreißen, um ein neues, modernes Gebäude zu errichten. In der Zeit von 1804 bis 1806 wurde ein schlichtes Schloss im Stil des Klassizismus nach dem Vorbild von Schloss Wörlitz bei Dessau gebaut.
 Die Mitglieder der KAB Bad Laer treffen sich um 14.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer. Zur Anfahrt nach Harkotten werden Fahrgemeinschaften gebildet. Auch interessierte Gemeindemitglieder und Kurgäste sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Termine im April

 
Bildungsveranstaltung: Arbeit. Macht. Sinn. 
Gottesdienst zum Tag der Arbeit.
Am Mittwoch, den 25. April 2018,  um 18.30 Uhr sind die Mitglieder der Gruppen des Unterbezirks Osnabrück-Süd der Katholische Arbeitnehmerbewegung und alle Gemeindemitglieder aus Bad Laer zu einem Gottesdienst zum „Tag der Arbeit“ in eine Produktionshalle der Firma HILGO – Kunststoff-Elementebau in Bad Laer-Müschen, Aschendorfer Weg 9, eingeladen. Zelebrieren wird den Gottesdienst von Pfarrer Maik Stenzel, dem Präses der KAB Bad Laer. Predigen wird Diakon Harald Niermann, Osnabrück, der Präses des KAB Bezirkes Osnabrück. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Musikkapelle Bad Laer begleitet. Nach dem Gottesdienst wird der  Firmenbesitzer Herr Gode Interessierte durch den Betrieb führen und Informationen zur Produktion geben. Für das leibliche Wohl sorgt die KAB Bad Laer mit Bratwurst und Getränken.  Diese Veranstaltung, organisiert vom Bezirksverband der KAB Osnabrück, findet seit vielen Jahren in Räumlichkeiten der unterschiedlichsten Industrie-, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben des südlichen Landkreises statt. Der erste Gottesdienst zum „Tag der Arbeit“ wurde 1998 in Bad Laer in der Tischlerei Schaiper gefeiert.
Termine im März

Kreuzwegbeten auf dem Kalvarienberg

Am Donnerstag, 22. März 2018, um 16.00 Uhr, beten die Mitglieder der KAB  den Kreuzweg auf dem Kalvarienberg. In diesem Jahr wird der „KREUZWEG DES GUTEN LEBENS“,  der von Misereor für die Fastenaktion 2018 herausgegeben wurde gebetet.           
An den  Stationen geht es nicht darum, in welcher Weise in der Gegenwart dieses „Gute Leben für alle Menschen“ bedrängt und zerstört wird, sondern auch um eine Vision davon, wie es aussehen könnte für alle Menschen. Gleichzeitig wird der Kreuzweg Jesu aktualisiert und bezogen auf die vielen aktuellen Kreuzwege der Menschen heute. Die Gebetshefte vom Misereor werden verteilt. Zu diesem Kreuzweg sind auch alle Gemeindemitglieder ganz herzlich eingeladen. Treffpunkt der Beterinnen und Beter ist der Platz vor der Kappelle auf dem Kalvarienberg an der Glandorfer Straße.

 

Betriebsbesichtigung der Gläsernen Manufaktur
Am Dienstag, 13. März 2018, besichtigt die KAB die "Gläserne Manufaktur“ der Firma LS Automation GmbH, Südstraße 10, Bad Laer. 
Das Familienunternehmen Schulte-Südhoff ist Spezialist für Steuerungs- und Automatisierungstechnik, Fernwirktechnik und Energiemanagement. Die vor zwei Jahren neugegründete Firma baut Schaltanlagen, kleine Serien-Schaltschränke mit einem Rechner, die Produktionsanlagen über das Internet von jedem Punkt der Welt steuern können.
Die Mitglieder der KAB Bad Laer treffen sich um 15.00 Uhr vor dem Firmeneingang. Auch interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldungen bis zum 09. März 2018 bei dem Vorsitzenden Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, erforderlich.
Termine im Februar
Jahreshauptversammlung mit Kohlessen
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der KAB Bad Laer ist am Freitag, 23. Februar 2018 um 18.00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben. Nach der Tagesordnung  wird  das traditionelle Kohlessen den Abend abschließen. Anmeldung bis zum 20. Februar  bei dem Vorsitzenden B. Strothmann, Telefon: 05424 – 8480. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst ab 17.30 Uhr genutzt werden.

Winterwanderung Kloster Vinnenberg

Am Freitag, 09. Februar 2018, veranstaltet die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Bad Laer (KAB) eine Winterwanderung durch das Naturschutzgebiet Staatswald Vinnenberger Busch. Anschließend wird das Kloster Vinnenberg besichtigt und bei dem gemeinsamen Kaffeetrinken über die neuen Aufgaben in den alten Gemäuern berichtet.  Das Kloster Vinnenberg ist ein ehemaliges Zisterzienserinnen- und Benediktinerinnenkloster und wurde nah dem Auszug der Ordensschwestern zu einem besonderen geistlichen Ort umgebaut. Seit  August 2010 Jahren ist Kloster Vinnenberg ein Exerzitien- und Bildungshaus für geistliche Erfahrungen. Die Mitglieder der KAB Bad Laer treffen sich um 14.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer. Zur Anfahrt nach Vinnenberg werden Fahrgemeinschaften gebildet. Auch interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung bis zum 06. Februar 2018 bei dem Vorsitzenden Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, erforderlich.
Termine im Januar
Gedenkgottesdienst für Nikolaus Groß
An den seligen Nikolaus Groß wird um 19.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche Mariae Geburt in Bad Laer in einem von der KAB Bad Laer gestalteter Gedenkgottesdienst erinnert. Mit diesem besonderen  Gottesdienst will die KAB Bad Laer auch im Jahr 2018 die Aktion „Wider dem Vergessen“ aktiv unterstützen. — Anschließend treffen sich de KAB-Mitglieder in Pfarr- und Jugendheim zu einem geselligen Spielabend.
 

KAB Tannenbaumaktion 20.01.2018
Alle Jahre wieder gibt es zum Fest einen schönen geschmückten Weihnachtsbaum. Spätestens nach dem Dreikönigstag soll der Tannenbaum dann aber wieder aus dem Haus sein. Auch in diesem Jahr sammelt die Kath. Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bad Laer die ausgedienten Tannenbäume wieder ein. Die Tannenbäume werden am Samstag, 13.01.2018 ab 8.30 Uhr in Bad Laer abgeholt. Im Ortsteil Müschen erfolgt die Abholung eine Woche später, am Samstag 20.01.2016 ab 9.30 Uhr. 
Das Abholteam der KAB Bad Laer bittet darum, die abgeschmückten, von Lametta befreiten und mit einem Namenszettel versehen Tannenbäume rechtzeitig an eine gut sichtbare Stelle an die Straßenränder zu legen. Helfen Sie mit, einerseits durch eine fachgerechte Entsorgung die Umwelt zu schonen und andererseits mit einer großzügigen Spende gemeinnützige Einrichtungen zu helfen. Für Ihre Bereitschaft, sich wieder an der Tannenbaumaktion zu beteiligen, dankt die KAB Bad Laer allen Unterstützerinnen und Unterstützer ganz herzlich. Die eingesammelten Spenden sollen wie in den vergangenen Jahren für zweckgebundene Maßnahmen gemeinnütziger Einrichtungen, insbesondere in der Gemeinde Bad Laer, Verwendung finden. Aus Sammelergebnis im Jahr 2017 konnte die KAB Bad Laer unterstützen:
Jungenzeltlager der Kirchengemeinde Bad Laer 400,00 Euro, Mädchenfreizeit der Kirchengemeinde Bad Laer 400,00 Euro, Integrative Ferienfreizeit der Pfarrjugend Bad Laer 400,00 Euro und das Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR 400,00 Euro
Veranstaltungen im Jahr 2017

Termine im Dezember

Adventsfeier am 09.12.2017
Die traditionelle Adventsfeier der KAB Bad Laer ist am Samstag, den 09.12.2017 um 15.30 Uhr im Pfarrheim St.Josef. Das Zusammensein steht in diesem Jahr unter dem Motto: 
„Freuen auf das Fest der Geburt Jesu“. 
Mit bekannten und neuen Texten, adventlichen Liedern, Kaffee und Kuchen wollen sich die Mitglieder auf Weihnachten einstimmen und das Veranstaltungsjahr 2017 ausklingen lassen.
Zu den besinnlichen Stunden sind alle KAB-Mitglieder herzlich eingeladen.
Anmeldungen für die Adventsfeier bis zum 06.012.2017 bei B. Strothmann: Tel. 8480.
Ein Fahrdienst wird wieder ab 15.00 Uhr eingerichtet.
Termine im November
Herausforderungen annehmen und mit gestalten
In der Monatsversammlung am 14.11.2017, wollen sich die Mitglieder der KAB  mitder Zukunft der Vereinsarbeit beschäftigen. Der Abend steht unter dem Thema „Sehen – Urteilen – Handel: Die gesellschaftliche Herausforderungen annehmen und mit gestalten“ Gemeinsam soll über mögliche Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit nachgedacht und erste Überlegungen zum Jahresprogramm 2018 besprochen werden. Alle Mitglieder sind eingeladen, ihre Gedanken und Wünsche einzubringen.
Zeit: 19.30Uhr im Pfarrheim St. Josef Bahnhofstraße 9, Bad Laer
Termine im Oktober
Kirche der Beteiligung
In der Monatsversammlung Dienstag, 10.10..2017, ab 19.30Uhr im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer,  will sich die KAB Bad Laer über die anstehenden Veränderungen in den Kirchengemeinden informieren. Der KAB - Bezirkspräses Osnabrück,  Diakon Harald Niermann, spricht  zu dem Thema: „Pfarrgemeinde ohne Priester –  Wann kommt es und wie kann das gehen?“
In diesem Jahr fand erstmals im Bistum Osnabrück keine Priesterweihe statt. Viele Kirchengemeinden sind in den letzten Jahren schon „Priesterlos“ geworden. Pfarrstellen konnten nicht mehr besetzt werden. Mehrere Kirchengemeinden müssen sich einen Priester in den geschaffenen Pfarreiengemeinschaften teilen. In Kirchengemeinden sind einige gewohnte Gottesdienstzeiten entfallen. Vielleicht  kann in Zukunft nicht mehr in allen Kirchen an Sonntag- und Feiertagen eine Heilige Messe stattfinden.
Termine im September
Ein Jahr nach den Kommunalwahlen
In der Monatsversammlung am 12.09.2017 wird die Kommunalpolitik in Bad Laer das Thema sein.
Ein Jahr nach den letzten Kommunalwahlen am 11. September 2016 soll bei den Gemeinderatmitgliedern Alois Diekamp (Fraktion FDP/SPD), Uwe Frerig (Fraktion BBL) und Frank Hiltermann (Fraktion CDU/ GRÜNE)  nachgefragt werden, was aus den Wahlversprechungen geworden ist. Was hat sich nun in den letzten 12 Monaten geändert und wie soll es jetzt in Bad Laer wirklich weitergehen. Zu dieser Veranstaltung sind alle an der Kommunalpolitik interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Beginn ab 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer.
Termine im August
Frühstück zum 57. Familiensonntag der KAB
Die KAB Bad Laer feiert am Sonntag, 13.08.2017, ihren 57. Familiensonntag. Nach der Hl. Messe um 9.00 Uhr sind alle Mitglieder zum gemeinsamen Frühstück und Erzählen ins Pfarrheim eingeladen.  
 
 
Halbtagsfahrt am 06.08.2017 zum Piesberg
Mit dem Bus hoch auf den Piesberg.
Bei einer Halbtagsfahrt am Sonntag, 06.08.2017 zum Piesberg wird die Gelegenheit geboten, Osnabrück und das Umland von „oben“ kennenzulernen. Der Piesberg ist Teil des UNESCO Global Geopark TERRA.vita.
Im Museum Industriekultur Osnabrück  wird es eine Einführung zum Kultur- und Landschaftspark Piesberg geben. Nach einem Gang durch den Hasestollen geht es mit einem Bus "ganz nach oben" auf den Berg. Wer nicht durch den Stollen laufen möchte, kann schon am Museum in den Bus einsteigen. Von Berg bzw. von dem Aussichtsturm hat man einen herrlichen Rundumblick auf das umliegende Land. Weiter geht es mit dem Bus zur Aussichtsplattform in Lechtingen. Wer den unvergesslichen Einblick in den Steinbruch mit seinen 300 Millionen Jahren alten Fels- und Kohleschichten genießen möchte sollte sich bis zum 28.06. 2017 bei dem  Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, oder bei Alfred Bußmann, Telefon 05424 – 8565, anmelden.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 13.30 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9.
Auch Nichtmitglieder sind zu dieser Fahrt herzlich eingeladen. Für die Tour empfiehlt es sich, wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk anzuziehen.
Termine im Juli
Halbtagsfahrt am Samstag, 01.07. 2017.
Die Park und  Teich-Landschaft „Natur-Erlebnispark NaturaGart“ in Ibbenbüren-Dörenthe am Rande des Teutoburger Waldes ist das Ziel einer Halbtagsfahrt am Samstag, 01.07. 2017. Als Abschluss ist ein Kaffeetrinken im Café Seerose geplant. Die Abfahrt ist um 14.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9. Alle KAB Mitglieder aber auch Gäste sind zu dieser Fahrt herzlich eingeladen. Anmeldungen sind bis zum 25.06. 2017 bei dem Vorsitzenden der KAB: Bernhard Strothmann, Telefon: 05424 – 8480, möglich.
Termine im Juni
Spargelessen am Freitag, 16.06.2017
Monatsversammlung am Dienstag, 13.06.2017
Am 13.06.2017 findet der Bezirksbildungsabend 2017 mit dem Thema „Wir sind das fünfte Evangelium“ für die KAB Gruppen Hagen, Glandorf und Bad Laer statt. So wie mit der katholischen Soziallehre bei dem Thema auf die Wurzeln der KAB geschaut wird, wollen wir auch bei unseren Arbeitsmethoden auf unsere Wurzeln schauen. Es soll ergründet werden, welche Antworten wir in der Bibel auf die aktuellen Fragen und Probleme finden. Welche Unterstützung und Kraft kann die Bibel uns geben, um die gesellschaftlichen Probleme von heute zu meistern. Beginn: 19.30 Uhr im Pfarrheim St.Josef, Bahnhofstraße 9, Bad Laer. 
Termine im Mai
“Ist Europa noch zu retten?“
In der Monatsversammlung am Dienstag, 09.05.2017.wird an diesem Abend „Europa“ das Thema sein.
Die Veranstaltung findet am Europatag statt, der jährlich am 09. Mai gefeiert wird. Mit diesem Tag erinnert die Europäischen Union an die sogenannte Schuman-Erklärung und die damit verbundene Geburtsstunde der Europäischen Union. Außerdem macht der Tag auf den Frieden und die Einheit der zur Europäischen Union gehörenden Staaten aufmerksam.
Der Leiter Europabüro der Kreisverwaltung Osnabrück,  Michael Steinkamp, wird zum Thema “Ist Europa noch zu retten?“ sprechen und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch über aktuelle Fragen diskutieren. Zu dieser besonderen Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bad Laer herzlich eingeladen, um ein eindrucksvolles Zeichen für Europa zu setzen.
Beginn: nach der Abendmesse ca. 20:00 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9.

 Maigang durch den Blomberg am Freitag, 05.05.2017      

Die Mitglieder der KAB Bad Laer treffen am Freitag, 05.05.2017 um 15.30 Uhr auf dem Parkplatz „Blombergs Höh´n“, am Schützenhaus Bad Laer zu einem Maigang durch den Blomberg. Zum Abschluss ist ein Grillen geplant.

Gottesdienst am Mittwoch, 03.05.2017
Der Gottesdienst um 19:00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche Mariae Geburt wird an diesem Abend von der KAB gestaltet. Sie möchte an den "Tag der Arbeit" erinnern und stellt daher "Josef den Arbeiter" in Mittelpunkt der Messfeier.
Termine im April
Feiern zum Tag der Arbeit am 26. April 2017
Die Katholische Arbeitnehmerbewegung KAB Bissendorf lädt am Mittwoch, den 26. April um 18.00 Uhr alle Gemeindemitglieder und Interessierte aus Bissendorf und den Gemeinden des Unterbezirks Süds der KAB, zu einem Gottesdienst zum „Tag der Arbeit“ in den Bürgersaal der Gemeinde Bissendorf ein. Zelebrieren wird den Gottesdienst Generalvikar Theo Paul unter Mitwirkung von Pfarrer Joby Thomas, den Präses der Bissendorfer KAB. Musikalisch wird der Gottesdienst von einer KAB-Schola begleitet.
Im Anschluss an den Gottesdienst wird der Bürgermeister der Gemeinde Bissendorf, Guido Halfter, den Anwesenden die Gelegenheit geben, einen Einblick von der modernen Architektur des neuen Rathauses zu bekommen. Für das leibliche Wohl sorgt die KAB Bissendorf mit Bratwurst und Getränken.
Diese Veranstaltung, organisiert vom Bezirksverband Osnabrück der KAB, findet seit vielen Jahren in Räumlichkeiten der unterschiedlichsten Industrie-, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe des südlichen Landkreises statt. Die Mitglieder der KAB Bad Laer treffen sich zur Teilnahme an der Veranstaltung um 17.00 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße um Fahrgemeinschaften nach Bissendorf zu bilden.

Monatsversammlung mit Pfarrer Maik Stenzel.

Mittwoch 12.04. 2017
„Sozialverbände und Kirche – Wie geht das in der Zukunft weiter?“ Ein Schwerpunkt wird die Frage sein, wie die „Stimme der Kirche in der Arbeitswelt und die Stimme der Arbeitswelt in der Kirche“ weiter vernehmbar sein wird? In der Monatsversammlung wird darüber mit Pfarrer Maik Stenzel diskutiert. Wir treffen uns nach der Abendmesse um ca. 19:45 Uhr
im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9.

Kreuzweg beten auf dem Kalvarienberg

Am Donnerstag, 06.04.2017 um 16.00 Uhr beten die Mitglieder der KAB auf dem Kalvarienberg wieder den Kreuzweg. In diesem Jahr soll der Misereor-Kreuzweg gebetet werden, der für die Fastenaktion 2017 herausgegeben wurde. Das Misereor-Gebetsheft wird dort verteilt. Zu diesem Kreuzweg sind auch alle Gemeindemitglieder ganz herzlich eingeladen.
Treffpunkt ist der Platz vor der Kappelle auf dem Kalvarienberg.
Termine im März

Josefsempfang auf Bezirksebene KAB Bezirk Osnabrück

Der Josefsempfang des KAB findet in diesem Jahr am Sonntag, 19.03.2017, in Bad Laer statt. Er beginnt um 9.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche Mariae Geburt mit einem Gottesdienst. Im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, treffen sich anschließend die Vertreterinnen und Vertreter aus den KAB-Gruppen zum sozialpolitischen Frühschoppen. Neben einem Rückblick auf die vielfältigen Aktivitäten und Aktionen in vergangenem Jahr soll das Thema „Gegen die Vergötterung von Kapital, Kommerz und Konsum“ mit den eingeladenen örtlichen Landtagsabgeordneten diskutiert werden.
Das andere Afrika!
In der Monatsversammlung am Mittwoch, 15.03.2017, ab 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße, Bad Laer, Das Beispielland der Misereor-Fastenaktion 2017 wird vorgestellt und von der Hungertuchwallfahrt von Würzburg nach Trier berichtet.
"Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen." Unter dem Leitwort steht die Misereor-Fastenaktion 2017.  Sie lenkt den Blick auf das afrikanische Land Burkina Faso, das in der Sahel-Zone liegt und unter extremen Dürrezeiten zu leiden hat. In einem der ärmsten Länder weltweit gelingt es den Menschen, ideenreich und mit neuen Methoden höhere Einkommen zu erwirtschaften und damit die Ernährung und Versorgung für sich und ihre Familien sicherstellen.
Termine im Februar
Jahreshauptversammlung am 24. Februar 2017
Die Jahreshauptversammlung der KAB ist am Freitag, den 24. Februar. Wir treffen uns zu 18:00 Uhr in den Westerwieder Bauernstuben. Nach dem offiziellen Teil wird es noch ein Grünkohlessen geben.
Anmeldungen bitte bis zum 20. Februar bei Bernhard Strothmann, Telefon:  05424-8480
Winterwanderung: 10. Februar 2017
Nach dem Motto: Bewegung tut gut!
Lädt die KAB  alle Mitglieder zu einer Winterwanderung am Freitag, den 10. Februar, ein. In einer Gruppe macht eine Wanderung ja auch noch mehr Spaß, zumal als Abschluss noch ein gemeinsames Kaffeetrinken geplant ist. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, dort werden dann Fahrgemeinschaften zum Wanderziel gebildet. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.
Termine im Januar
Gedenkgottesdienst für Nikolaus Groß
Zum Jahrestag des seligen Nikolaus Groß findet am Mittwoch, 25.01. um 19.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche in Bad Laer ein von der KAB besonders gestalteter Gottesdienst statt.  Die KAB möchte damit auch die Aktion " Wider dem Vergessen" unterstützen. Nach dem Gottesdienst treffen sich die KAB Mitglieder im Pfarrheim St. Josef, Bahnhofstraße 9, zu einem Spielabend.
 
"Erinnerung an KAB-Widerstand wichtiger denn je!"
Mit Veranstaltungen erinnern KAB-Vereine und -Diözesanverbände in den Tagen um den 23. Januar an seine Widerstandskämpfer und Märtyrer, die ihren Einsatz für Frieden, Gerechtigkeit und Toleranz mit dem Leben bezahlt haben. In diesem Jahr steht die Erinnerung auch im Zeichen des Unwortes des Jahres. Als "Volksverräter" hat der berüchtigte Präsident des Volksgerichtshofes, Roland Freissler, die KAB-Widerstandskämpfer Nikolaus Groß und Bernhard Letterhaus bezeichnet und zum Tode verurteilt. Beide, Groß und Letterhaus, lebten im Sinne eines christlichen Menschenbildes, strebten nach einem demokratischen und sozial gerechten Deutschland in den Zeiten von Terror und Gewaltherrschaft. "Dass dieser ausgrenzende und verächtliche Begriff heute wieder benutzt und gegen Menschen verwendet wird, ist eine Mahnung und eine Warnung. 72 Jahre nach der Hinrichtung von Nikolaus Groß in Berlin-Plötzensee machen sich rechtsradikale Hetze und braunes Gedankengut wieder in Deutschland breit und werden gehört", beklagt KAB-Bundespräses Johannes Stein. "Umso wichtiger ist es, die Erinnerung an unsere KAB-Märtyrer wach zu halten".